„Seit 1875 ehrenamtlich
für Sie im Einsatz“

C-LF
City-Löschfahrzeug 

Allgemeine Fahrzeugdaten

AbkürzungC-LF
RufnameFlorian Isenburg 1/49-1
Baujahr2000
Besatzung1 : 5

Technische Daten (Fahrzeug)

AufbauherstellerMagirus (Weisweil)
FahrgestellMAN 10.224 LC
MotorDiesel, Euro II - Norm, 162 kW bzw. 220 PS
Hubraum6.871 ccm
Gewicht10.600 kg

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Das City-LF kann als erstes Fahrzeug in einem Löschzug ausrücken. Dafür ist es mit der nötigen Ausstattung für die Brandbekämpfung und kleinere technische Hilfeleistungen ausgerüstet. Um bei Wohnungsbränden einen größeren Wasserschaden zu verhindern, ist es mit einer Hale Druckluftschaumanlage (CAFS) ausgestattet. Daneben wird das Fahrzeug auch zu kleineren technischen Hilfeleistungen, wie bspw. „Tür öffnen“ oder First-Responder-Einsätzen, entsendet.

Löschtechnische Einrichtungen

  • FP 16-8 (Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 1600 Liter Wasser / Minute)
  • Druckluftschaumanlage CAFS der Firma Hale mit Kompressor HVC 90
  • Wassertank mit 1600 Liter Inhalt
  • 2 Schaummitteltanks

Beladung

  • Lichtmast und Stromerzeuger Dynawatt
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Sprungretter
  • Türöffnungswerkzeug
  • Automatischer Externer Defibrillator (AED)
  • Medizinischer Notfallrucksack
  • Wärmebildkamera
  • Überdruckbelüftungsgerät Benzin-Betrieb
  • Überdruckbelüftungsgerät Akku-Betrieb
  • Gasmessgerät
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • 1 Bleypipe (spezielles CAFS-Rohr)