Aktuelle Nachrichten

Frau stirbt bei Feuer in Erdgeschosswohnung in der Hugenottenallee– ein Verletzter

05.01.2018 - Heute Vormittag wurde die FFNI um 09.53 Uhr zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus in der Hugenottenallee gerufen. Die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes hatte dort Rauch in der Erdgeschosswohnung gemeldet.

550 Einsätze im Jahr 2017 - vier Einsätze in der Neujahrsnacht

01.01.2018 - Im Jahr 2017 musste die Feuerwehr Neu-Isenburg zu insgesamt 550 Einsätzen ausrücken. Auch in der Nacht von Silvester zu Neujahr mussten die ehrenamtlichen Helfer ran: Vier Einsätze für die FFNI.

Zwei Katzen gerettet - Feuer in Mehrfamilienhaus im Stadtteil Gravenbruch

24.12.2017 - In einem Mehrfamilienhaus in der Meisenstraße im Stadtteil Gravenbruch ist heute Morgen in der Küche einer Wohnung im dritten Obergeschoss ein Brand ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt, allerdings konnten Feuerwehrleute zwei Katzen retten.

Und wenn das fünfte Lichtlein brennt.... - vorbeugender Brandschutz in der Adventszeit vor allem zu Hause wichtig

15.12.2017 - Die Menschen in Neu-Isenburg haben in den vergangenen Jahren alles richtig gemacht: Feuerwehreinsätze wegen brennenden Adventskränzen oder Weihnachtsbäumen sind bei uns selten. Damit es nicht dazu kommt: Tipps zum Advent von Ihrer Feuerwehr.

Holzkohlegrill bringt Kohlenmonoxid ins Haus – zwölf Menschen verletzt

04.12.2017 - Um 20.04 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Sonntagabend in ein Einfamilienhaus in der Hermannstraße gerufen. Ein Holzkohlegrill war von den Bewohnern ins Haus gebracht worden, obwohl die Kohle noch nicht erloschen war.
< Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Weiter >