„Seit 1875 ehrenamtlich
für Sie im Einsatz“

Stadtbrandinspektion und Wehrführung

Die Feuerwehr wird, gemäß dem HBKG, durch dem Stadtbrandinspektor geleitet. In Städten und Gemeinden mit mehreren Ortsteilfeuerwehren besteht für diese zudem jeweils eine eigene Wehrführung. Neu-Isenburg verfügt über drei Stadtteile. Zwei, die Kernstadt und der Stadtteil Zeppelinheim verfügen jeweils über eine Stadtteilfeuerwehr.

Stadtbrandinspektion der Stadt Neu-Isenburg

Die Stadtbrandinspektion leitet die Feuerwehr Neu-Isenburg. Leiten versteht sich hierbei als gesamtverantwortliches Handeln für die beiden Stadtteilfeuerwehren in der Kernstadt und in Zeppelinheim.

Die Aufgabengebiete sind strategischer Art. Wobei das wichtigste Ziel das Aufstellen und Unterhalten einer leistungsfähigen Feuerwehr zum Schutz der Isenburger und Zeppelinheimer Bürger ist.

Weitere Aufgaben sind beispielsweise:
Beratung des Dezernenten in allen Brandschutzangelegenheiten, interkommunale Zusammenarbeit, Koordination der einheitlichen Ausbildung beider Standorte, Nachwuchsförderung, mitwirken bei der Haushaltsplanung der Stadt Neu-Isenburg.

Sebastian Morawe

Sebastian Morawe

Stadtbrandinspektor

Philipp Tsangos

Philipp Tsangos

stv. Stadtbrandinsprektor

Dominic Peters

Dominic Peters

stv. Stadtbrandinspektor

Wehrführung der Kernstadt

Die Wehrführungen führen die Feuerwehren der Stadtteile nach Maßgabe der Stadtbrandinspektion. Sie setzten die strategischen Ziele und Anforderungen der Stadtbrandinspektion um. Die Aufgabengebiete sind operativer Art. Hauptaufgabe ist das Planen und Koordinieren einer guten Ausbildung der Feuerwehrangehörigen am jeweiligen Standort.

Weitere Aufgaben sind beispielsweise:
Personalentwicklung, Mitgliedergewinnung, interne Kommunikationsstrukturen verbessern, Kameradschaftspflege, Beratung der Stadtbrandinspektion.

Jens Multer

Jens Multer

Wehrführer

Thomas Schulze

Thomas Schulze

stv. Wehrführer

Joachim Hauschild

stv. Wehrführer

Der Stadtteil Zeppelinheim hat eine eigene Wehrführung.
Über diese kann man sich auf der Webseite der Feuerwehr Zeppelinheim genauer informieren.