Abteilung 4 - Grundausbildung

Leitung

Abteilungsleiter

Mario Müller

 

Stellvertreter

Richard Stoisiek

 

 

Bereits ein Jahr vor dem Wechsel in die Einsatzabteilung beginnt für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr zusätzlich der Dienst in der Grundausbildungsabteilung. In theoretischen Unterrichten wird ihr bereits erworbenes Wissen weiter vertieft. Auch die praktischen Übungen werden einsatzbezogener und realitätsnaher gestaltet, um so die jungen Kameraden langsam auf spätere Einsätze vorzubereiten. Diese insgesamt zweijährige Ausbildung zum „Truppmann“ wird von den Mitgliedern durch Ablegen einer theoretischen und praktischen Prüfung beendet. Aber auch nach dieser Zeit bleiben viele Feuerwehrangehörige der Grundausbildungsgruppe treu und nutzen dieses zusätzliche Ausbildungsangebot.
Die Grundausbildungsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Isenburg ist aber nicht nur das Bindeglied zwischen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung. Auch neue Mitglieder, die aus anderen Feuerwehren nach Neu-Isenburg kommen oder "Seiteneinsteiger", werden für eine gewisse Zeit zusätzlich zum regulären Dienst an dieser Grundausbildung teilnehmen, um einfach in einer kleineren Runde die Ausrüstung und „Gepflogenheiten“ der Neu-Isenburger Feuerwehr kennenzulernen. 

(C) Mario Müller