Teleskopmast (TM) 32

Allgemeine Fahrzeugdaten

Abkürzung

TM 32

Rufname

Florian Isenburg 1/38

Besatzung

1 : 2

Baujahr

2003

 

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

M.A.N. 18.285

Aufbauhersteller

Iveco Magirus Brandschutztechnik (Ulm)

Hubraum

6.871 ccm

Motor

Diesel, Euro II-Norm; 206 KW bzw. 280 PS

Gewicht

18.000 Kg

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Der TM dient vorrangig als Arbeitsgerät in der technischen Hilfeleistung. Außerdem erfüllt er im zweiten Löschzug seine Aufgabe als Rettungsgerät und bildet zusammen mit der Besatzung des TLF 16/25 eine taktische Einheit (Löschgruppe). Zur Evakuierung größerer Menschenmengen kann der TM mit einem Rettungsschlauch bestückt werden. Die hohe Korblast ermöglicht dem Fahrzeug die Patientenrettung aus höhergelegenen Stockwerken mit der Schleifkorbtrage o. ä. Zur technischen Hilfeleistung bei Unwettern kann die mitgeführte Kettensäge genutzt werden. Ein Heben von Lasten bis 2,0 to ist möglich.

 

Löschtechnische Einrichtungen

Wenderohr und Schnellangriffshaspel (fest am Korb montiert) sowie 6 Kohlensäurelöscher 

 

 Beladung

  • hydraulisch angetriebener Stromerzeuger (Dynaset HG 10 kVA)
  • 2 Atemschutzgeräte sowie zentrale Atemluftversorgung
  • Überdruckbelüftungsgerät (Elektroantrieb für Korbeinsatz)
  • Rettungsschlauch 30m (Fa. Euroace)
  • Rettungs- und Bergegerät Rollgliss mit Gerätesatz Absturzsicherung
  • Schleifkorbtrage 

Viele weitere Informationen zum Fahrzeug finden sie hier:  TM 32-Doku.