Tanklöschfahrzeug 24/50

Allgemeine Fahrzeugdaten

Abkürzung

TLF 24/50

Rufname

Florian Isenburg 1/24

Besatzung

1 : 2

Baujahr

2002

 

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

MAN 19.314 FAK (Gewichtsklasse S, geländefähig)

Aufbauhersteller

Iveco Magirus Brandschutztechnik (Weisweil)

Hubraum

11.967 ccm

Motor

Diesel, Euro II-Norm mit 228 kW bzw. 310 PS

Gewicht

18.000 Kg

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Der einsatztaktische Wert eines TLF 24/50 liegt in dessen großem Wassertank. So wird das Fahrzeug aufgrund der dort fehlenden Wasserversorgung vornehmlich außerorts bei Brandeinsätzen auf Straßenverkehrswegen oder in Waldgebieten eingesetzt. Um das dort knappe Löschmittel Wasser so effizient wie möglich einsetzen zu können, verfügt das Fahrzeug über eine „Druckzumischanlage“ Hale Foam-Master 5.0 sowie der Erweiterungs-Komponente „Druckluftschaumanlage“ CAFS (Kompressor HVC 200). Durch den auf dem Dach installierten Werfer (Wurfweite bis zu 70 Meter) gehören auch Groß- und Industriebrände zu seinem Aufgabengebiet.

 

Löschtechnische Einrichtungen

FP 24-8 (Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2400 Liter Wasser / Min.)
Wassertank mit 4800 Liter Inhalt
Pump & Roll (Wasserabgabe während der Fahrt)
Wasserwerfer auf dem Dach

 

Beladung

  • Lichtmast
  • Schaummitteltank A mit 100 Liter Class-A Schaummittel
  • Schaummitteltank B mit 300 Liter AFFF Schaummittel
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Stand-Wasserwerfer HH 1260
  • CAFS- und Wasser-Schnellangriffseinrichtung (jeweils separat)
  • Heckwarnsystem, Druckhalteautomatik und Kettensäge

Viele weitere Informationen zum Fahrzeug finden sie hier:  TLF 24/50-Doku.