StLF 20/25

Allgemein Fahrzeugdaten

 

Abkürzung

StLF 20/25

Rufname

Florian Isenburg 1-40-1

Besatzung

1 : 5

Baujahr

2017

 

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

MAN TGM 13.290 4x4 BL FW

Aufbauhersteller

Walser

Hubraum

6871 ccm

Motor

Diesel, 213 KW bzw. 290 PS

Gewicht

14.500 Kg

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Bei größeren Schadenslagen kommen neben dem ersten Löschzug weitere Löschzüge zum Einsatz. Im 2. Löschzug fährt das StLF 20/25 als erstes Fahrzeug.
Bei Waldbränden ergänzt das Fahrzeug die Besatzung des TLF 24/50.
Als Erstangriffsfahrzeug kommt das StLF bei Chemieschutz- und Strahlenschutzeinsätzen zum Einsatz. Es wird hierfür jeweils die Grundausstattung zur Menschenrettung mitgeführt.
Neben der Hauptaufgabe „Brandbekämpfung“ ist auch dieses Fahrzeug für kleinere technische Hilfeleistungen ausgerüstet. Bei Unwettereinsätzen können Bäume mit der Kettensäge entfernt oder Keller mit einem Wassersauger oder den Tauchmotorpumpe geleert werden.

 

Löschtechnische Einrichtungen

FPN 10/2000 (Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2000 Liter Wasser / Min.)
Wassertank mit 2500 Liter Inhalt
Schnellangriff
Schaummitteltank mit 150 Liter Schaummittel Class A Classic 1 %
  

 Beladung

  • Stromerzeuger 13 kVA
  • Türöffnungswerkzeug
  • Drucklüfter LEADER(R) Batfan20
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Sprungpolster SP 16
  • Chemieschutzanzüge (CSA) und Schadstoff-Nachweismöglichkeiten
  • Strahlenschutz-Ausrüstung und Messgerät
     
  • Säbelsäge
  • Trennschleifer
  • Rauchschutzvorhang
  • Schlauchtragekorb "Waldbrand"
  • Atemschutznotfalltasche
  • High-CAFS-Löscher
  • Fettbrandlöscher