Aktuelle Nachrichten

"Zimmerbrand" in der Tulpenstraße – qualmendes Kopfkissen verursacht geringen Sachschaden

14.01.2017 - Um 15.38 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neu-Isenburg heute Nachmittag in die Tulpenstraße gerufen. Nachbarn hatten Rauch aus einem Zimmer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss gemeldet.

"Egon" hat in Neu-Isenburg nur moderat gewütet - sechs Sturmeinsätze vergangene Nacht

12.01.2017 - Sturmtief "Egon" hat in Neu-Isenburg aus Feuerwehrsicht nur wenige Schäden verursacht. Sechs Mal mussten die Helfer zwischen kurz nach 2.30 Uhr und 6 Uhr heute Morgen ausrücken - hauptsächtlich weil einige Bäume dem Wind nicht stand halten konnten.

Einsatzreicher Tag für die Freiwillige Feuerwehr Neu-Isenburg

03.01.2017 - Die Einsatzkräfte der FFNI wurden heute bislang zu fünf Einsätzen gerufen. Bereits um 1.30 Uhr in der Nacht galt es einen größeren Wasserschaden zu beseitigen. Bis zum Mittag kamen dann vier weitere Einsätze dazu.

574 Einsätze im Jahr 2016 - vier Einsätze in der Silvesternacht

31.12.2016 - 2016 brachte somit eine höhere Zahl an Einsätzen als das Vorjahr (2015: 481). Der Trend, weniger Feuer, dafür mehr technische Hilfeleistungen, setzt sich weiter fort. Insgesamt standen 341 Hilfeleistungseinsätze 233 Feuermeldungen gegenüber.

Feuerwehr nutzt gesperrte Offenbacher Straße für Übung / Informationen zum Thema "Rettungskarten"

17.11.2016 - Wegen der Sperrung der Offenbacher Straße zur Erschließung des Neubaugebiets "Birkengewann" müssen Autofahrer momentan Umwege in Kauf nehmen. Für die Neu-Isenburger Feuerwehr bot die Sperrung jetzt Platz und Gelegenheit für eine realitätsnahe Übung.
< Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | Weiter >