Brennendes Müllauto kommt zur Feuerwehr

26.08.2019
Eine "gute Idee" hatte die Besatzung eines Sperrmüll-Autos heute Vormittag. Gegen 10.25 Uhr kam der Fahrer mit seinem qualmenden LKW direkt zu Feuerwache.

Aus ungeklärter Ursache hatte sich im Müllraum des Fahrzeugs ein Brand entwickelt, der sich allerdings offenbar nicht sehr schnell ausbreitete. So blieb noch genug Zeit in die Sankt-Florian-Straße zu kommen. Hier kümmerten sich nach Öffnung der Müllklappe zwei Feuerwehrleute unter „Atemschutz“ um die Brandbekämpfung. Anschließend kam netterweise noch ein Baggerfahrer von der gegenüberliegenden Lidl-Baustelle zu Hilfe. Er zog den abgekippten Müllberg so auseinander, dass noch nach evtl. Glutnestern Ausschau gehalten werden, bzw. nachgelöscht werden konnte. Der Müllberg wird heute Nachtmittag vom Dienstleistungsbetrieb vom Hof der Feuerwache abgeholt.

Möchtest du die Nachricht auf anderen Webseiten verlinken, dann nutze bitte die folgende URL: http://bit.ly/2HqRkz7