52jähriger Mann stirbt bei Unfall auf L 3313 / Motorroller brennt in der Gartenstraße / dringende Türöffnung – drei Einsätze für die FFNI am Samstag

13.05.2017
Der folgenschwerste Einsatz ereignete sich dabei um ca. 10 Uhr im Kreuzungsbereich L3313/Gravenbruch- ring: Ein Motorroller kollidierte dort mit einem Auto. Für den 52jährigen Roller-Fahrer kam dabei leider jede Hilfe zu spät.

Gemeinsam mit Helfern des Rettungsdienstes hatten Feuerwehrleute noch vergeblich versucht den schwer verletzten Mann wiederzubeleben: Er starb jedoch noch an der Unglücksstelle. Es waren rund zehn Helfer mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Durch den Zusammenprall waren verschiedene Betriebsmittel auf die Fahrbahn gelaufen, die abgestreut werden mussten. Außerdem wurde der Bereich der Unfallstelle abgesichert. Nach Abschluss der Untersuchungen eines Sachverständigen wurde abschließend noch die Fahrbahn gereinigt.

Bereits um 02.20 Uhr in der Nacht war die Feuerwehr zu einer „dringenden Türöffnung“ in die Freiherr-vom-Stein-Straße gerufen worden. Eine 88jährige Frau war in ihrer Wohnung gestürzt und konnte dem Rettungsdienst die Tür nicht mehr öffnen. Da die Betroffene eine Hausnotrufanlage in ihrer Wohnung hat, musste die Tür allerdings nicht gewaltsam geöffnet werden, da ein Mitarbeiter mit einem Schlüssel kurz nach der Feuerwehr eingetroffen ist.

Kurze Zeit später, um 02.57 Uhr galt es dann in der Gartenstraße einen brennenden Motorroller zu löschen. Das Feuer war nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Die Brandursache ist noch unklar.

Möchtest du die Nachricht auf anderen Webseiten verlinken, dann nutze bitte die folgende URL: http://bit.ly/2pIzT2m