Andrezieux-Bouthéon (F)

Andrézieux-Bouthéon

Neu-Isenburg ist seit 1969 mit den französischen Städten Andrézieux-Bouthéon und Veauche verschwistert. Sie liegen etwa 50 Km südwestlich von Lyon im Département "Loire". Mehr über die Stadt finden Sie hier.

Das französische Feuerwehrsystem unterscheidet sich organisatorisch sehr stark vom Deutschen. Sind beispielsweise in Deutschland die Gemeinden maßgeblich für den Brandschutz verantwortlich, obliegt dieser in Frankreich einer zentralen landesweiten Organisation. Interessierte französisch sprechende Leser können sich genauer hier informieren.

Andrézieux-Bouthéon - Feuerwache

Bei weitem nicht jede Stadt in Frankreich ist durch eine eigene Feuerwache abgesichert. Die Feuerwache CIS (Centre d'Incendie et de Sécours) in Andrézieux arbeitet also mit mehreren Feuerwachen zusammen. Erst so ergibt sich ein effektiver Brandschutz.

Über den Alltag auf der Feuerwache kann man sich im Blog der Feuerwehr informieren. Diesen erreicht man hier.

Im Mai 2009 kam erstmals eine Besuchergruppe der Feuerwehr Andrézieux nach Neu-Isenburg und bereits im September erfolgte ein Gegenbesuch durch die Freiwillige Feuerwehr Neu-Isenburg. Über Einzelheiten können Sie sich hier "en detail" informieren:

 

Bilder: Mathieu Chalayer, Mairie de la ville Andrézieux