Gerätewagen Logistik (GW-L)

Allgemeine Fahrzeugdaten

Abkürzung

GW-L

Rufname

Florian Isenburg 1/64

Besatzung

1 : 2

Baujahr

2012

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

Daimler Benz

Aufbauhersteller

Auto Schach GmbH Co. KG

Hubraum

2143 ccm

Motor

Diesel, 516 CDI

Gewicht

5.000 Kg (max.)

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Der Gerätewagen Logistik wurde zum Zweck kleinerer Transporte in unterschiedlichen Einsatzbereichen angeschafft.

Vorrangiges Einsatzgebiet ist das Zurückholen von verschmutzten Einsatzmitteln wie Schläuche, Scheinwerfer, Leitungsabroller oder Pressluftatmer von der Einsatzstelle. Darüber hinaus kann das Fahrzeug mit verschiedenen Rollcontainern, z.B. für Wasser- oder Unwettereinsätze, beladen und so selbständig mit einem Trupp zum Einsatz kommen.

Hierzu wurde die Ladefläche zum einen mit einem Ladungssicherungs-system ausgestattet, welches es erlaubt Transportwagen, Gitterboxen und anderes Material verkehrssicher zu verstauen.

Das Fahrzeug ist mit einer Hubarbeitsbühne mit einer Traglast von 1000 Kg ausgestattet. Mit ihr können Paletten oder ähnlich schwere Gegenstände auf die Ladefläche gehoben werden.

Ein weiterer baugleicher GW-L bei der Stadtteilfeuerwehr in Zeppelinheim stationiert.


Beladung

    Zurrgurte und Ladungssicherungsbretter
    Sanitätskasten
    Verkehrsleitkegel
    Handlampe
    Verkehrswarngerät
    Pulverlöscher
    Digital Funk
    Außenlautsprechersystem
    umfangreicher Werkzeugkasten