Gerätewagen

Allgemeine Fahrzeugdaten

Abkürzung

GW

Rufname

Florian Isenburg 1/59

Besatzung

1 : 2

Baujahr

2004

 

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

Opel Movano 3500

Aufbauhersteller

Ausbau in Eigenleistung

Hubraum

2.463 ccm

Motor

Diesel, 84 kW bzw. 115 PS

Gewicht

3.500 Kg

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Mit dem Gerätewagen werden Kleineinsätze der technischen Hilfeleistung gefahren. Durch 3 Rollwagen ist es einfach möglich, die Geräte an der Einsatzstelle zu bewegen. Bei Verkehrsunfällen ist seine Hauptaufgabe als Bestandteil des Hilfeleistungszuges die Absicherung der Einsatzstelle und bei Bedarf der Transport der LKW-Rettungsplattform. Zum weiteren Aufgabengebiet des Fahrzeuges gehört das Beseitigen von Ölspuren auf Strassen, das Absaugen von Kraftstoff aus PKW- bzw. LKW-Tanks oder bei Unwetterschäden der Einsatz von Tauchmotorpumpe und I-Sauger zum Beseitigen von Wasserschäden in Gebäuden.
 

Löschtechnische Einrichtungen

Pulverlöscher 12 Kg
  

 Beladung

  • Rollwagen Absicherung
  • Rollwagen Wasserschaden
  • Tauchmotorpumpe TP 4/1
  • I-Sauger
  • Stromerzeuger 3,7 kVA
  • Rollwagen Spritabsaugung
  • Arbeitsplattform für LKW-Rettung
  • Gulli-Dichtkissen
  • Werkzeugkiste
     

Viele weitere Informationen zum Fahrzeug finden sie hier:  GW-Doku.