Einsatzleitwagen 2 (ELW 2)

Allgemeine Fahrzeugdaten

Abkürzung

ELW 2

Rufname

Florian Kreis Offenbach 12

Besatzung

1 : 1

Baujahr

1996

 

Technische Daten (Fahrzeug)

Fahrgestell

Mercedes Benz 814 / 42

Aufbauhersteller

Firma Binz, Illmenau und AEG

Hubraum

4.292 ccm

Motor

Diesel, 140 PS

Gewicht

7.500 Kg

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Das Fahrzeug ist einer von drei Prototypen dieser Baureihe, für die Landesbeschaffung des Landes Hessen und war zunächst bei der Feuerwehr Rödermark / Ober-Roden stationiert. 2012 wurde das Fahrzeug nach Neu-Isenburg verlegt, wo auch der GW-IuK stationiert ist und wird seitdem von der IuK-Gruppe der Feuerwehr Neu-Isenburg betreut.

Der ELW 2 dient bei grösseren Schadenslagen als "kleine Leitstelle"vor Ort und bietet Raum für die technische Einsatzleitung. Er ist in einen Funkraum mit  und einen Besprechungsraum unterteilt. Modernste Kommunikationssysteme, u.a. Funkgeräte für das Vier-Meter- und das Zwei-Meter-Band, Digitalfunk, Telefone, Faxgerät und ein WLAN-Computernetzwerk und UMTS sichern die ständige Erreichbarkeit und jederzeitigen Zugriff auf umfassendes Datenmaterial und den direkten Zugriff auf die Daten der zentralen Leitstelle.