Abrollbehälter Atemschutz / Strahlenschutz

Allgemein Fahrzeugdaten

Abkürzung

AB-A/S

Rufname

Florian Isenburg 1/56

Baujahr

2007

Aufbauhersteller

Fa. Sirch (Kaufbeuren)

Gewicht (brut.)

11.000 Kg

Länge

6,90 Meter

 

Kurzbeschreibung / Einsatzzweck

Der Abrollbehälter Atemschutz-Strahlenschutz wird vom Wechsellader-Fahrzeug transportiert.

Das vorrangige Einsatzgebiet ist die Versorgung von größeren Einsatzstellen mit Atemschutzgeräten. Deshalb ergänzt dieser Abrollbehälter den ersten Löschzug zum sogenannten „erweiterten Löschzug“.

Daneben kommt der AB bei Unfällen mit chemischen Gefahrstoffen und radioaktiven Strahlern zum Einsatz.

 

Beladungsgegenstände

  • Stromerzeuger GEKO Silent 6602 (6 kVA Scheinleistung)
  • Powermoon Ballonleuchte 1000 Watt
  • Ladebordwand Dhollandia (max. 1.500 Kg)
  • 5 Rollwagen (jeweils mit 6 Pressluftatmern + 6 Reserveflaschen)
  • 1 Rollwagen Atemschutzüberwachung
  • 1 Rollwagen Einsatzhygiene / Dekon (nach FwDV 500)
  • Kühlschrank
  • 4 Chemieschutz-Anzüge
  • Strahlenschutz Ausrüstung für zwei Gruppen